Bei den Maschinenkursen wird auf modernen Maschinen der sichere Umgang erlernt und vertieft

In der Maschinenwerkstatt im Innungshaus wird aktiv ausgebildet! An modernen Maschinen, Ende 2011 wurde gerade erst eine Hofmann-Tischfräse neuester Generation in Betrieb genommen, lernen die Münchner Azubis den sicheren Umgang mit Holzbearbeitungsmaschinen. Die durch die BGHM zertifizierte Werkstatt bietet Platz für 12 Auszubildende, die in je einer Woche im TSM 1, 2 oder 3 zuerst den Gebrauch der Standardmaschinen (Sägen und Hobeln) und dann an den Fräsen erlernen und intensiv anwenden können.

hier geht es zu den Werkstücken im Kurs...

Auch Nicht-Azubis können den Besuch der Kurse bei Bedarf bei der Innung buchen. Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Nachricht