14.08.2014

Innung druckt Plakate zur Freisprechung

Danke an Frau Klemisch beim FSH!

Das Plakat mit allen Stücken der Gesellinen und Gesellen 2014

Mit freundlicher Unterstützung des FSH druckt die Innung München 2014 erstmals Plakate mit den Geellenstücken des Jahres. Bei der Freisprechung erhält dann jeder ehemalige Azubi sein Exemplar, als Andenken an die "Strapazen" der Ausbildung und die Kolleginnen und Kollegen im Jahrgang. Besonders freuen wir uns über die im CI des Verbands gestalteten Plakate und bedanken uns hier ganz besonders beim Hauptgeschäftsführer, Herrn Dr, Wenzler, und der Marketingspezialistin, Frau Klemisch, für den tollen Entwurf.