15.05.2017

Lehrgang Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Erster Kurs erfolgreich abgeschlossen

Neben der Theorie stand vor Allem die praktische Anwendung im Mittelpunkt des Kurses

Mit der abschließenden Prüfung am 13. Mai hat die Innung München den Lehrgang zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EffT) erfolgreich abgeschlossen. Das hochwertige Seminar wurde den Betrieben angeboten, die im letzten Jahr entsprechenden Bedarf gemeldet hatten und war sofort nach Ausschreibung ausgebucht. Da der Landesverband derzeit in Verhandlungen mit den zuständigen BGen steht, es soll ein komprimierter Kurs für schreinerspezifische Tätigkeiten entwickelt und angeboten werden, ist nicht klar, ob es schnell zu einer Neuausschreibung kommen wird. Besteht aber weiterer Bedarf, wird die Innung sicher den Kurs erneut ins Programm aufnehmen, da die Erfahrungen rundum positiv waren. Zielgruppe des Kurses sind Schreiner, die auf der Baustelle jetzt auch bestimmte Tätigkeiten in der Elektroinstallation rechtssicher durchführen dürfen und außerdem mit Erhalt des Zertifikates über den 80-Stunden-Kurs die E-Geräte Prüfung der Kleinmaschinen im eigenen Betrieb selbstständig erledigen können. Nötige Werkzeuge und Messgeräte wird die Innung München anschaffen, zur Überlassung an die Betriebe, die auch den Kurs belegt haben.